Internationale Pfingstlerisch-Charismatische Kirche
Wo Jesus Realität ist - Kolosser. 2:17

Jesus spricht zu Ihnen:
"Ich bin der Weg, und die Wahrheit, und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich." Johannes 14: 6

Wenn Sie diesen Jesus,
den Transformer, den Veränderer,
noch nicht kennen, aber finden möchten,
oder auch wenn Sie Ihn
noch besser kennen möchten,
Jesus, der für Sie ganz persönlich da sein will,
in allen Lebensfragen, Lebenssituationen
und Lebensumständen,
dann sollten Sie kommen und hören.
Hören Sie die frohe Botschaft der Veränderung,
erfahren Sie die Kraft des puren Wortes Gottes
aus der Heiligen Bibel.

Ihr Leben wird in Berührung kommen mit dem Heiligen Geist.
Sie werden verändert und nie wieder derselbe Mensch sein.
Die Wahrheit ist, alles wird neu!

2. Korinther 5:17 "Gehört jemand zu Christus, dann ist er ein neuer Mensch. Was vorher war, ist vergangen, etwas Neues hat begonnen."

Es predigt und lehrt in deutscher Sprache, bei Bedarf auch in Englisch
Seine Royal Eminenz, Bischof Oheneba R. Agyei-Mensah, Der erste Pfingstlerisch-Charismatische Bischof Deutschlands, der Missionsbischof

Was wir glauben:

1. Wir glauben, dass nur die Bibel von Gott gegeben und Gottes unverfälschtes Wort ist, als nützliche Lehre zur Unterweisung, Zurechtweisung, Besserung und Erziehung in der Gerechtigkeit.
2Petr 1:20-21; 2Tim 3:15-17

2. Wir glauben, dass es nur einen Gott gibt, immer und ewig existierend in DREI PERSONEN: Gott den Vater, Gott den Sohn und Gott den Heiligen Geist. 1Kor 8:9; Eph 4:4-6; Mt 28:19

3. Wir glauben an die Gottheit unseres Herrn Jesus Christus.
Jes 9:6; Joh 1:1

4. Der Sündenfall. Wir glauben, dass Gott den Menschen am Anfang ohne Schuld, Rein und Heilig geschaffen hat, durch Ungehorsam ist Adam gefallen. Durch den Ungehorsam eines Menschen war von nun an die Sünde in der Welt. 1Mose 1:27; Röm 5:12

5. Wir glauben, dass Jesus Christus frei von jeglicher Sünde war und ist.
2Kor 5:21; Heb 2:17-18; Mt 27:19-24; Joh 11:45-48; Apg 10:38

6. Wir glauben an seine Wundertaten.
Joh 11:45-48; Apg 10:38

7. Wir glauben, dass er für uns ans Kreuz und in den Tod gegangen ist.
1Petr 2:24; Jes 53:5; Kol 2:13-15

8. Wir glauben an seine körperliche Auferstehung.
1Kor 15:3-4; Röm 4:25

9. Wir glauben an sein Auffahren 'gen Himmel, wo er zur rechten Gottes, des Vaters sitzt. Mk 16:19; Lk 25:51; Apg 1:9

10. Wir glauben an seine persönliche Wiederkunft auf diese Erde in seiner Kraft und Herrlichkeit, die Herrschaft zu übernehmen 1000 Jahre.
Off 20:4; Joh 14:1-3; Apg 1:11

11. Wir glauben, dass die einzige Möglichkeit und wirkliche Reinigung von Sünde, in Reue und Glauben im kostbaren Blut Jesus Christus ist.
Heb 10:29, 13:12; Mt 26:28

2. Wir glauben, dass Wiederherstellung durch den Heiligen Geist unbedingt wichtig für die persönliche Errettung und Erlösung ist. Joh 3:5-6, 1:13 (Wiedergeburt) 2Kor 5:17; Tit 3:5; die Kraft der Verwandlung, Röm 12:2.

13. Unsere Auslösung: Wir glauben, dass unsere Auslösung einzig ist durch das vergossene Blut unseres Herrn Jesus Christus, welcher für uns zum Sünder wurde, gestorben in unserer Gestalt, wieder Auferstanden ist vom Tod, aufgefahren mit seinem verherrlichten Körper, sitzend nun zur rechten Seite Gottes, zur Vollendung des erlösenden Glaubenswerkes und zur Rechtfertigung vor Gott. Sie reinigt uns von aller Sünde und bewahrt uns vom Fluch des Gesetztes.
Joh 3:3; Röm 5:1; Apg 13:39; 2Kor 5:14-21; Kol 2:16, 3:13; 1Petr 1:18-19; Tit 2:15; Off 5:9

14. Wir glauben, dass das erlösende Werk Jesus Christus am Kreuz nützliche göttliche Heilung für den menschlichen Körper, als Antwort jeden Gebetes, im Glauben ist. Jes 53:5; 1Petr 2:24

15. Wir glauben an die Notwendigkeit der Wassertaufe, nach der Reue.
Mt 28: 19-20; Apg 8:36-39

16. Wir glauben gleichermaßen, dass die Wassertaufe keine Garantie für die Errettung und Erlösung ist. Lk 23:40-43

17. Wir glauben, dass die Taufe im Heiligen Geist gemäß Apg 2:4, Gläubigen gegeben ist, wie der Heilige Geist sie ihnen gab, als Ausdrucksform zu sprechen.

18. Wir glauben, dass Gläubige, welche in irgend einen Bereich des 5-fältigen Dienstes berufen sind (Eph 4:11-12), sollen um die inwendige Kraft des Heiligen Geistes für ihren Dienst bitten. Apg 1:8; Lk 4:18; 11:9-13

19. Wir glauben an das Sakrament des Heiligen Abendmales.
Mk 14:22-25; 1Kor 11:23-26

20. Die Gaben des Geistes. Wir Glauben, dass die Neun (9) Gaben des Geistes in der Kirche von heute enthalten sein sollen, dass alle geistvollen Gläubigen Offenbarungen einer oder mehrerer der neun Gaben für ihre Erbauung und zum Aufbau der Gemeinde haben sollen. 1Kor 12:7-11, 14:1

21. Die Frucht des Geistes
Wir glauben, daß der Geist erfüllte Gläubige die neun Früchte des Geistes in seinem Leben hervorbringt und das, dies der einzige Beweis eines Geist erfüllten Lebens ist.
Gal 5:22-23; 1Joh 2:6; 1Petr 1:16; Tit 2:11-13; 2Kor 15: 51-52

22. Wir glauben an die Auferstehung sowohl die Rettung als auch das Verlorengehen, das eine zum ewigen Leben, daß andere zur ewigen Verdammnis.
Off 20:12-15; 1Kor 15:51-52

23. Göttliche Heilung
Wir glauben, daß Heilung göttlich vorbereitet ist, für alle in wahrer Buße, daß Gott immer noch der Heiler für seine Menschen ist, daß die Gemeinde sich nicht nur daran erinnern soll, sondern es auch in ihrem geistlichen Amt praktiziert, so wie es unser Herr und die Apostel früher praktizierten.
Ps 103:3; Jes 53:4-5; Mt 8:17; Jak 5:4-16; 1Petr 2:24; Mk 16:15; 2Mose 15:26; Heb 13:8; Lk 4:18

24. Zehnt- und Opfergabe
Wir glauben, dass die Gabe des Zehnten Gottes Finanzplan zur Ausführung seines Werkes seit Abraham ist.

25. Der Zehnte und das Opfer sind durch den Glauben unter Abraham als Bestandteil des Segensweges gekommen. Das Gesetz, das durch Moses auferlegt ist, Israel, als es mit Gott richtig war, es praktizierte, und Jesus es ertrug und erfüllte. Mt.23 und Paulus sagen: leg es bei Seite, in die Scheune Gottes, damit er es für Dich segnet. 1Mose 14:18-20, 28:20+22; Mal 3:10; Lk 11:42; 1Kor 9:6-9; 16:2, Heb 7:1-21

26. Gebrauch von Tabak
Wir sind gegen den Gebrauch von Tabak in jeglicher Form, Opium, Morphium und ähnliche Drogen (Mißbrauch) Jes 55:2; 1Kor 10:31-32; 2Kor 7:1; Eph 5:3-8; Jak 1:21, welches durch die Schrift hier enthüllt wird.

27. Geheimbünde u.ä.
Wir sind gegen jegliche Mitgliedschaft, von Gemeindemitgliedern der Kirchengemeinde, welche in irgendeiner Art und Weise in Beziehung zu Geheimbünden, Logen, okkulten Vereinigungen oder Organisationen stehen.

28. Ewige Bestrafung für den Gottlosen
Wir glauben, dass weder Befreiung noch Vergebung für den Gottlosen gegeben ist.
Mt 25:41-46; Mk 3:29; 2Thess 1:8-9; Off 20:10-15, 21:8


29. Belohnung u. Vergeltung
Wir glauben, dass die Bibel uns klar und deutlich über das göttliche Gericht unterweist, als auch die Belohnung der im Buch des Lebens gefundenen Gläubigen dokumentiert. Die Schrift spricht vom "Gerichtssitz Jesu" wo den Gläubigen nach ihren Werken vergolten wird. 2Kor 3:11-15; Off 20:4-6

30. Verbotene Dinge für die Kirche und im Evangelium von Christus.
Gal 5:19-21
a. Trachten nach Bösem
b. Trunkenheit
c. Völlerei
d. Aufruhr
e. Grimm
f. Gier
g. Diebstahl
h. Haß
i. Neid
j. Lügen
k. Stolz
l. Zauberei u. Hexerei
m. Götzendienst
n. Hurerei
o. Unzucht
p. Ehebruch
q. Verleumdung, üble Nachrede
r. Schwätzerei, Tratsch
s. Unnatürliche Neigungen, unnatürliche traditionelle Handlungen
t. Unreinheit
u. Gotteslästerung
v. Mord, Totschlag
w. Ungehorsam gegenüber Obrigkeiten
x. Homosexualität, Bisexualität, Transsexualität - Röm 1:24-32
y. Glücksspiele aller Arten
z. Heuchlerei

31. Das Vater Unser, das allgemeine katholisch-apostolische Glaubensbekenntnis

Wöchentliches Programm:

IPCC CHURCH und COLLEGE

Sonntags 11:00 - 13:30 Gottesdienst Deutsch-internationalen Gemeinde

Sonntags 13:30 - 16:00 Gottesdienst in Twi-Gemeinde

Dienstags 18:30 - 20:00 Übungsabend Lobpreisteam Twi-Gemeinde

Mittwoch 18:00 - 19:00 Besondere Übungsstunde mit Musikdirektor Timothy Riley: Instrumentalisten oder Gesangseinzelunterricht (nur mit Termin! 040 519 07500 + 0163 817 2797), auch Donnerstags nach Absprache

Mittwochs 19:00 - 21:00 Übungsabend Lobpreisteam der Deutsch-internationalen Gemeinde, mit Musikdirektor Timothy Riley

Donnerstag 16:00 - 19:00 IPCC BIBLE COLLEGE

Freitag 16:00 - 19:00 IPCC BIBLE COLLEGE

Freitag 19:00 - (???) Prayer Meeting / All Nights

Samstag 12:00 - 17:00 IPCC BIBLE COLLEGE

1. Samstag im Monat 17:00 - open end "Der besondere Abend", z.B. eine besondere Feier, Freundschaftsfest, Salbungsgottesdienst, Bibelabend, Vortrag, Vorlesung, Gospelworkshop, Kunst-/Bastel-/Nähworkshop usw. (wird angekündigt).

1. Sonntag im Monat = mit Heiligem Abendmahl

2. Sonntag im Monat = "Sing Hallelujah!"

Besondere Termine:

Oktober = IMCOE-Day; Erntedank-Gottesdienst

More Photos